Förderung von Präventionsprojekten

Der Landespräventionsrat Sicherheitsoffensive Brandenburg fördert kriminalpräventive Projekte und Maßnahmen von Vereinen, Institutionen, Verbänden, kommunalen oder freien Trägern, die sich an den Schwerpunkten seiner Arbeit ausrichten.

 

Diese sind die

  • Zurückdrängung der Kinder- und Jugendkriminalität und der Jugendgewalt

  • Prävention der Drogenkriminalität

  • Vernetzung von Präventionsaktivitäten auf kommunaler und regionaler Ebene

  • Zurückdrängung von häuslicher Gewalt / Gewalt gegen Frauen

  • Bekämpfung von Opferentstehungsprozessen / Opferschutz und Opferhilfe.

 

Von besonderem Interesse sind dabei insbesondere solche Projekte, die

  • interaktiv, d.h. in einer Wechselbeziehung zwischen dem Projektträger und der Zielgruppe, aber auch zwischen Projektteilnehmern untereinander angelegt sind,

  • einen größeren Personenkreis über einen längeren Zeitraum ansprechen,

  • mehrere Einzelinitiativen miteinander vernetzen oder

  • als Pilotprojekte geeignet sind.

 

Downloads
Links

Schülermediationstage auf Homepage

Letzte Aktualisierung: 05.02.2015